Select Page

Uhura über den Wolken

Uhura über den Wolken

Quelle: NASA

Wir haben sie als Lt. Uhu­ru ken­nen und lie­ben gelernt. 
Jetzt fliegt sie erneut los, nicht ins All und auch nicht mit der »U.S.S. Enter­pri­se«, aber dafür mit einem Flug­zeug der »NASA«!


Die Boe­ing 747-SP – ein­ma­lig in der Flug­zeug­ge­schich­te -, ist als flie­gen­de Stern­war­te »Sofia« bekannt. Das 17 Ton­nen schwe­re Spie­gel­te­le­skop wur­de bereits im Jahr 2004 instal­liert. Es bie­tet den Astro­no­men bei einer Gesamt­flug­hö­he von 13 Kilo­me­tern eine naht­los ein­wand­freie Sicht in die Tie­fen des Welt­alls.
Dies woll­te sich auch Nichel­le Nichols nicht ent­ge­hen las­sen und ent­schied sich ein For­schungs­team für eine Nacht zu beglei­ten. Dabei ist sie kei­ne uner­fah­re­ne Begleit­per­son, denn die mitt­ler­wei­le 82-jäh­ri­ge hat selbst in der Raum­fahrt­be­hör­de »NASA« nach ihrer Schau­spiel­kar­rie­re gear­bei­tet.
Der Flug soll am 15. Sep­tem­ber 2015 star­ten.
Ihr ist durch­aus bewusst, dass sie bei die­sem Flug kei­ne Schwe­re­lo­sig­keit erlan­gen wird, was ihr den Spaß an der ursprüng­li­chen Sache – laut eige­ner Aus­sa­ge – jedoch nicht neh­men wird.
Wir wün­schen ihr einen guten Start, ein paar atem­be­rau­ben­de Bil­der und eine siche­re Lan­dung, denn unse­re Nichel­le soll uns noch lan­ge erhal­ten blei­ben!

Source :

SPON

About The Author

Scotty

"Man erkennt den Autor aus der Schrift vielleicht deutlicher als aus dem Leben." (Johann Wolfgang von Goethe)

Kommentar verfassen

Videos

Loading...

Umfrage

Wie findest du die ersten beiden Episoden von Star Trek Discovery?

Melde dich bei unserem Newsletter an

Melde dich bei unserem Newsletter an

Folge den Sternenflottenfrequenzen und bleibe immer auf dem laufenden!

Du hast dich erfolgreich angemeldet