Select Page

»Science Tricorder Mark 4« erfunden

<span class="dquo">»</span>Science Tricorder Mark 4« erfunden

Quelle: SPON

Peter Jan­sen, ein ame­ri­ka­ni­scher wis­sen­schaft­li­cher Ere­knnt­nis­theo­rek­ti­ker hat ihn nach­ge­baut. Und das knapp 100 Jah­re vor sei­ner eigent­li­chen Erfin­dung: den Tri­cor­der!

In der Serie »Star Trek« wur­de er als wis­sen­schaft­li­ches und medi­zi­ni­sches Ana­ly­se­grät genutzt, der Tri­cor­der. Spock benutz­te ihn oft­mals in der Ori­gi­nal­se­rie. Und wel­cher »Star Trek«-Fan wür­de ihn nicht ein­mal ger­ne selbst in den Hän­den hal­ten wol­len?
Peter Jan­sen hat nun den Traum aller Fan­her­zen höher schla­gen las­sen, denn er hat ihn gebaut unter dem Namen »Sci­ence Tri­cor­der Mark 4«.
In dem Pro­jekt »Tri­cor­der« ste­cken nun jetzt mehr als 5 Jah­re Schweiß und Arbeit. Sei­ne aktu­el­le Ent­wick­lungs­stu­fe nennt er »Mark 4«. Sein Tri­cor­der ist außer­dem nicht nur schön anzu­se­hen, son­dern er kann auch wirk­lich etwas. Aus­ge­stat­tet mit Sen­so­ren, die elek­tro­ma­gne­ti­sche Fel­der wahr­neh­men kön­nen, atmo­sphä­ri­schen Daten erfas­sen und ana­ly­sie­ren, sowie die Ent­fer­nun­gen von Pos­tio­nen ein­schät­zen kön­nen, kommt er dem ursprüng­li­chen »Star Trek«-Tricorder ein gutes Stück näher.
Des­wei­te­ren gibt Peter Jan­sen sei­ne Bau­lis­ten, Pla­ti­nen-Lay­outs und Schalt­plä­ne für jeder­mann preis, der ein­mal im Leben ein sol­ches Pro­jekt selbst nach­bau­en möch­te.
Dies gebührt unse­rem Respekt an einen wun­der­vol­len Wis­sen­schaft­ler mit sei­ner bahn­bre­chen­den Idee!

Über das Trikor­derpro­jekt:

Source :

SPON

About The Author

Scotty

"Man erkennt den Autor aus der Schrift vielleicht deutlicher als aus dem Leben." (Johann Wolfgang von Goethe)

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Videos

Loading...

+++

//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js

Logbuch des Captains

[power­pres­s_­play­list channel=»logbuchdescaptains«]

Melde dich bei unserem Newsletter an

Melde dich bei unserem Newsletter an

Folge den Sternenflottenfrequenzen und bleibe immer auf dem laufenden!

Du hast dich erfolgreich angemeldet