Select Page

Captain von Bord

Captain von Bord

Bryan Ful­ler ist raus!

Haben wir euch erschreckt?

Ganz so schlimm, wie es auf den ers­ten Bli­ck scheint, ist es nicht! Bryan Ful­ler geht der Serie Star Trek: Dis­co­very nicht ganz ver­lo­ren. Zum einen wird er dem Pro­jekt als Exe­cu­ti­ve Pro­du­cer, zum ande­ren als Sto­ry­wri­ter erhal­ten blei­ben. Da er den Sto­ry­bo­gen bereits ange­fan­gen, sowie die bei­den ers­ten Epi­so­den bereits voll­stän­dig geschrie­ben hat, wird er die­sen auch zu Ende füh­ren und auch wei­ter­hin als krea­ti­ver Bera­ter allen Betei­lig­ten zur Ver­fü­gung ste­hen.

Wie kommt denn jetzt den­no­ch die­ser Wan­del?

Der Grund ist ein­fach zu erklä­ren – Bryan Ful­ler hat schlicht­weg viel zu tun! Star Trek: Dis­co­very ist nur eines sei­ner vie­len Pro­jek­te denen er bei­woh­nen muss. Eben­falls arbei­tet er an Ame­ri­can Gods für Starz und Ama­zing Sto­ries für NBC. Soll­te die Serie bereits Anfang 2017 bei Net­flix zu sehen sein, wur­de sie jetzt zudem auf Mai 2017 ver­scho­ben. Sind wir also gespannt, wer nun das Kom­man­do über die U.S.S. Dis­co­very über­neh­men wird!

Bild­quel­len

  • Logo – ›Star Trek: Dis­co­very‹: CBS

About The Author

Scotty

"Man erkennt den Autor aus der Schrift vielleicht deutlicher als aus dem Leben." (Johann Wolfgang von Goethe)

Trackbacks/Pingbacks

  1. Logbuch des Captains 5 – Utopia Planitia | Star Trek Radio - […] Captain von Board […]
  2. Michelle Yeoh - erster Star Trek Discovery Cast enthüllt - Star Trek Radio - […] kurzem haben wir erst berichtet, dass Bryan Fuller doch nicht als Showrunner in Star Trek Discovery mitwirken wird. Nun…

Kommentar verfassen

Melde dich bei unserem Newsletter an

Melde dich bei unserem Newsletter an

Melde dich bei uns an und bleibe immer auf dem laufenden!

Du hast dich erfolgreich angemeldet