Select Page

Star Trek Spiel für Computer und PS4 verfügbar

»Star Trek: Bridge Crew« jetzt auch für nicht-VR-Spieler verfügbar

<span class="dquo">»</span>Star Trek: Bridge Crew« jetzt auch für nicht-VR-Spieler verfügbar

Quelle: Ubisoft

Als Star Trek: Bridge Crew Anfang des Jah­res ver­öf­fent­licht wur­de, war das größ­te Hin­der­nis für das Spiel die rela­tiv klei­ne Instal­la­ti­ons­ba­sis von VR-Head­sets auf der gan­zen Welt. Das Spiel wur­de als sozia­les Erleb­nis kon­zi­piert, bei dem Ihr und Eure Freun­de zusam­men­kommt und als Kom­man­do­crew eines Föde­ra­ti­ons­raum­schiffs arbei­tet. Wäh­rend das Spiel eine Online-Mul­ti­play­er-Kom­po­nen­te hat­te, wo man mit ande­ren Spie­lern spiel­te, war es etwas schwie­rig, drei ande­re Freun­de zu fin­den, die eben­falls VR-Head­sets besa­ßen. Bridge Crew Publisher Ubi­soft geht die­ses Pro­blem an, indem er einen Patch her­aus­gibt, der das Spiel in einer tra­di­tio­nel­le­ren Form ver­füg­bar macht. Der Patch ist ab sofort für PS4 und PC ver­füg­bar.

Aus der Pres­se­mit­tei­lung von Ubi­soft:

Star Trek: Bridge Crew for­dert vier Spie­ler her­aus, zusam­men­zu­ar­bei­ten, um ein Föde­ra­ti­ons­raum­schiff durch gefähr­li­che Mis­sio­nen zu steu­ern, aber bis­her war es nur über VR-Hard­ware spiel­bar. Das ändert sich mit dem neu­es­ten kos­ten­lo­sen Update von Star Trek: Bridge Crew, das die Not­wen­dig­keit eines Head­sets besei­tigt und Nicht-VR-Spie­lern die Tür öff­net, sich anzu­schlie­ßen und mutig dort­hin zu gehen, wo noch nie­mand zuvor hin­ge­gan­gen ist.

Mit Hil­fe eines Con­trol­lers oder einer Maus und Tas­ta­tur kön­nen Spie­ler mit und ohne VR-Head­sets naht­los mit­ein­an­der ver­bun­den wer­den, um die U.S.S.S. zu steu­ern. Aegis (oder U.S.S. Enter­pri­se NCC-1701) als Offi­zie­re der Ster­nen­flot­te, oder spie­len Sie allei­ne als Kapi­tän. Das Update ent­hält außer­dem eine ver­bes­ser­te Unter­stüt­zung für Win­dows Mixed Rea­li­ty und bie­tet Spie­lern mehr Optio­nen, um unbe­kann­ten Spei­cher­platz zu erfor­schen.

Der Crea­ti­ve Direc­tor des Spiels, David Votyp­ka, ver­spricht »zusätz­li­che coo­le Din­ge« für Bridge Crew. So gibt es bereits unterande­rem Gerüch­te über eine Enter­pri­se-D-Brü­cke.

Source :

Trek­Mo­vie

About The Author

Kommentar verfassen

Videos

Loading...

Umfrage

Wie findest du die ersten beiden Episoden von Star Trek Discovery?

Melde dich bei unserem Newsletter an

Melde dich bei unserem Newsletter an

Folge den Sternenflottenfrequenzen und bleibe immer auf dem laufenden!

Du hast dich erfolgreich angemeldet